Menu

user_mobilelogo

Performer Sportbrillen bieten rundum Schutz für Ihre Augen. Dazu gehört auch ein Wind- und Wetterschutz. Deshalb sind Performer Brillengläser stärker gewölbt als 'normale' Gläser.

sport radfahrenIm Sport und im täglichen Leben gibt es Situationen, bei denen eine 'normale' Brille schnell an ihre Grenzen stoßen würde. Wenn Radprofis mit über 50 km/h fahren, kommt es darauf an, dass die Brille leicht, aber auch verrutschsicher sitzt. Außerdem muss sie das Auge vor dem Fahrtwind schützen.

schemazeichnung 1 deutsch

Performer Brillengläser (in der Schemazeichnung rechts) sind deshalb im Vergleich zu einem 'normalen' Brillenglas (links) viel stärker durchgebogen und schließen damit wind- und regendicht mit dem Gesicht ab. Außerdem gewähren Sie beim Blick zur Seite jederzeit ein scharfes Bild, was so mit 'normalen' Brillengläsern nicht erreichbar wäre.

schemazeichnung 2Würde man die Brillengläser einfach nur schwenken (also schräg einbauen), würde das Auge an einer Stelle des Brillenglases durchsehen, die wegen der physikalisch bedingten Abbildungsfehler des Brillenglases keine optimale Sehschärfe mehr liefern würde. Deshalb werden Performer-Brillengläser speziell auf die erhöhte Durchbiegung hin berechnet und die Stärke des Glases entsprechend angepasst.

schemazeichnung 3 randdicke

Da stärker durchgebogene Gläser eine höhere Grundkurve als 'normale' Brillengläser haben, würden sie bei gleicher Stärke und Fertigungstechnik deutlich dicker werden als der Standard. Um dies zu verhindern wird eine spezielle Schleiftechnik bei der Herstellung der Performer Brillengläser angewendet, die garantiert, dass die Gläser nicht dicker werden als herkömmliche Brillengläser.

Performer Sportbrillen  xgoupZurück zur Übersicht