Menu

user_mobilelogo

Brillen News

Die neue Ray Ban LiteForce

Ray Ban erweitert die technisch fortschrittlichsten Brillen in der Kollektion LiteForce - jetzt mit 5 neuen Styles.


Weiterlesen...

Schrille Brille

Ein Ausstellungsprojekt der Kunstklasse 5.1 bei Optik Klostermann. Passend zur 5. Jahreszeit haben die Schülerinnen und Schüler der Kunstklasse 5.1 der Fritz-Winter-Gesamtschu ...
Weiterlesen...

Die neue Ray Ban Kollektion

Über siebzig Jahre nach Einführung der ersten Blendschutz - Sonnenbrille für Spitzenpiloten folgt Ray-Ban mit Ray-Ban Tech-Sonnenbrillen und -fassungen weiterhin der we ...
Weiterlesen...

Welche Brille für welche Gesichtsform?

Die perfekte Brille für die eigene Gesichtsform zu finden, ist nicht leicht. Denn rund oder eckig, kurz oder lang, weich oder hart – jedes Gesicht ist anders.  Doch verl ...
Weiterlesen...

Die perfekte Brille für die eigene Gesichtsform zu finden, ist nicht leicht. Denn rund oder eckig, kurz oder lang, weich oder hart – jedes Gesicht ist anders.  Doch verlieren Sie nicht die Hoffnung: Mit unseren Tipps finden auch Sie die optimale Brille für Ihre Gesichtsform!

 

 

Die richtige Brille für Ihre Gesichtsform. Foto: Ace & TateGesichtsform: So bestimmen Sie Ihr Gesicht

Die wenigsten Menschen lassen sich einfach in eine Gesichtsform-Schublade stecken. Meistens haben wir es mit Mischformen zu tun. Damit Sie Ihr Gesicht analysieren können, sind jedoch die Merkmale der sogenannten „Prototypen“ wichtig. Die jeweilige Gesichtsform ergibt sich jeweils aus dem Verlauf von Haaransatz und Kinnlinie (vertikal) und dem Verlauf der seitlichen Konturen (horizontal).

Foto: Ace & Tate

 

Welche Brille passt zu mir und meiner Gesichtsform?

Hier finden Sie eine Übersicht der Merkmale zu allen Grundformen und die wichtigsten Empfehlungen zur Brillen-Wahl.

Man unterscheidet folgende Gesichtsformen:

ovalrund | rechteckig quadratisch | trapezförmig | herzförmig

Die sechs unterschiedlichen Gesichtsformtypen. Bild: Kuratorium Gutes SehenGesichtsformen lassen sich grob in diese sechs Kategorien einteilen. Bild: Kuratorium Gutes Sehen

Übrigens: Mit zunehmendem Alter sowie bei Gewichtszunahme oder -abnahme ändert sich oft auch die Gesichtsform.

 

 

Welche Brille passt zu welcher Gesichtsform?

Die Gesichtsform bestimmt, ob das Gesicht uns hart oder weich, lang oder kurz – oder auch super harmonisch vorkommt. Doch auch die Brillenform kann diese Empfindung entscheidend beeinflussen. So werden eckige Gesichter durch runde oder geschwungene Formen deutlich weicher. Ein allzu rundes Gesicht kann durch kantigere Fassungen härtere und markantere Züge annehmen. Hohe Gläser in Vollrandfassungen lassen lange Gesichter kürzer wirken.Zarte Fassungen hingegen schmeicheln den herzförmigen Gesichtszügen und zierlichen Gesichtern. Sie sind sich immer noch unsicher, welche Brille perfekt zu Ihrer Gesichtsform passt? Wir haben noch mehr Tipps parat!

Runde Gesichtsform. Bild: Kuratorium Gutes Sehen

Tipps: Eigene Gesichtsform bestimmen

Runde Gesichtsform selbst bestimmen. Bild: Kuratorium Gutes Sehen

Keine Ahnung, welche Gesichtsform Sie selber haben? Stellen Sie sich am besten frontal vor einen Spiegel. Mit einem Haarreif oder Stirnband nehmen Sie das Haar aus dem Gesicht – so erkennen Sie die Form noch besser. Sie können außerdem ein Foto von sich machen und darauf die Gesichtsform mit einem Stift nachzeichnen. Oder Sie zeichnen die Kontur einfach mit einem Lippenstift oder wasserlöslichem Stift auf dem Spiegel nach.

Tipp: Sie können Ihre Gesichtsform nicht eindeutig erkennen? Nicht verzweifeln. Mischformen sind sehr häufig. Versuchen Sie, die Brillentipps der beiden Formen, die Ihrer Gesichtskontur am nächsten sind. Beobachten Sie, was die Brillen mit Ihrem Gesicht machen. So finden Sie Schritt für Schritt die richtige Fassungsform.

 

Brillentrends: Nicht jede Brille passt zu Ihrer Gesichtsform

Egal ob Korrektionsbrille, Sonnenbrille, Lesebrille, Sportbrille oder Bildschirmbrille – das Modell soll Ihnen stehen und je nach Situation das Beste aus Ihrem Typ machen. Brillentrends wie die markanten Hornbrillen, eine feminine Cateye-Brille oder eine ausgefallene Holzbrille passen nicht zu jeder Gesichtsform, jedem Stil-Typen oder Anlass. Auch bei Sonnenbrillen-Trends gibt es schmeichelnde und weniger vorteilhafte Fassungen. Aber eins ist klar, mit dem richtigen Know-how lässt sich für jeden Geschmack die passende Brille finden.

 

Auch Make-up und Frisur auf Gesichtsform abstimmen

Nicht nur mit der passend ausgewählten Brillenform können Sie Ihr Gesicht modellieren. Für jede Gesichtsform gibt es außerdem individuelle Make-up-Empfehlungen und Schminktipps, die Sie testen sollten. Frisuren lassen sich ebenfalls auf die Brille und das Gesicht abstimmen.

 

Passende Brille für jeden Anlass

Warum auf eine Variante festlegen? Mit unterschiedlichen Brillenmodellen – zum Beispiel eine Brille fürs Büro und einer Zweitbrille für die Freizeit – können Sie Ihren Typ nach Lust, Laune und Anlass verändern. Das Angebot an verschiedenen Brillenmodellen für jede Gesichtsform ist riesig.

 

Welche Brille ist die richtige?

Modedesigner Thomas Rath gibt Video-Tipps für die BrillenwahlSie sind auf der Suche nach einer neuen Brille und fragen sich, welches Modell zu Ihrer Gesichtsform am besten passt? Modedesigner und Styling-Experte Thomas Rath gibt in der exklusiven Brillenstyling-Videoreihe Tipps zum Brillenkauf: So finden Sie die perfekte Brille für Ihre Gesichtsform!

Um herauszufinden, welches Brillenmodell Ihre Vorzüge am besten betont, müssen Sie erst einmal herausfinden, welche Form Ihr Gesicht hat. Ist Ihr Gesicht eher rund geformt? Oder gleicht Ihre Gesichtsform der unseres Models Jessica? Jessicas Kieferpartie ist kantig, ihr Kinn läuft leicht spitz zu. Welche Brillenform schmeichelt Ihr also mehr, eine eckige oder eine runde Brille? Modedesigner und Styling-Experte Thomas Rath macht den Vergleich und erklärt die Wirkung.

 

Styling-Profi Thomas Rath: Mehr Mut beim Brillenkauf!

Der Designer und Stilexperte rät: „Seid mutig!“ Damit meint er aber nicht zwangsläufig XXL-Fassungen oder ausgefallene Farben. Die Brille soll vielmehr Charakter haben – einen  Charakter, der den ihres Trägers oder ihrer Trägerin unterstützt. Doch genauso, wie Sie den eigenen Stil unterstützen kann, kann eine Brille auch den Typ verändern. So kann eine Brille mit markanter Fassung zarten Gesichtsformen mehr Ausdrucksstärke verleihen. Aber Vorsicht: Zu auffällige Brillenformen können dem Träger oder der Trägerin auch schnell die Show stehlen.

 

Video: Thomas Rath: Tipps zum Brillenkauf

Fotos und Video (c) brillenstyling.de